Coach für Rassismuskritische Migrationspädagogik

on

Die Jugendbildungsstätte Unterfranken veranstaltete zwischen den 03.12 und den 05.12.2018 ein Coach Seminar aber diesmal etwas anders. Die Gruppe bestand aus Teilnehmer*innen die für die Trainer*innen bekannt waren. Zu den Europäischen Freiwilligen nahmen auch 3 Anleiter*innen und 2 Studierende aus der FH Würzburg und eine Teilnehmerin von teil.

Aufgrund der Vielfältigkeit in der Gruppe wurde das ganze Seminar zweitsprachig (Englisch – Deutsch) durchgeführt.

Der erste Tag beinhaltete Themen wie Migrationsbiographie, Migrationsbegriff. urch ein paar Übungen und pädagogischen Wissensübertragung ging der Tag über zur Stadttour, wo die Teilnehmer*innen mehr über die Migrationsgeschichte von Würzburg erfahren haben.

ajaja

Am zweiten Tag beschäftigte sich die Gruppe mit den Themen Konstruktion von Wirklichkeit, Demokratisch Handeln und mit der Methode Betzavta. An dem Tag hatte die Gruppe sich intensiv mit Betzavta auseinandergesetzt und anhand verschiedener Übungen – bei Betzavta heißt es nämlich Aktivitäten 😉 – Aktivitäten sich unterschiedliche Perspektiven angeschaut. Das wichtigste dabei war natürlich, dass, die Gruppe spaß hatte und was solche Seminare immer so bewirken können häng auch viel von der Gruppe ab. In diesem Fall war die Gruppe sehr aktiv und die optimale Gruppe vor so ein Training.

Der letzte Tag handelte sich über Mehrheit, Minderheit, Machtverhältnisse und Widerstand. Mit einer sehr netten Aktivität namens „Touch The Point“ haben die Teilnehmer*innen gesehen das eigentlich vieles was in der Aktivität passiert sich auch auf das reale Leben und Soziale Umfeld wiederspiegelte.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s